Hide

Hide

Hide

Herr Hideaki Yamamoto, der Firmengründer und Namensgeber, fertigt seit etwa 65 Jahren Messer in Handarbeit. "Ich kann mich nicht an all die kleinen Fehler erinnern, die ich über die Jahre gemacht habe," sagt er über seine Arbeit, "aber ich erinnere mich an alles, was ich daraus gelernt habe".

Die Faszination für feine Klingen hat auch sein Sohn Shinichiro Yamamoto geerbt, der nach einem erfolgreichen Architekturstudium die Zeichenpläne hinter sich ließ und in der väterlichen Werkstatt das alte Handwerk erlernte. Seit gut 25 Jahren selbst anerkannter Meister, stellte und stellt er seine Klingen auf diversen Messerschauen in Japan aus und erreichte noch nie eine schlechtere Bewertung als den dritten Platz.

Um die hohe Qualität ihrer Produkte zu gewährleisten, bezieht die Firma Hide ihre Messerrohlinge, Griffe und Scheiden ausschließlich von Handwerkern in Sakai - selbst wenn das bedeutet, dass man sich manchmal etwas länger gedulden muss.